Abhandlungen

Abhandlung ansehen



Datum: 27.02.2017
Autor: Xanatos
Thema: Semantik
Titel: In Nox Grav
Die Applicatio In Nox Grav ist im fünften Zirkel der Magie zu finden.

Folgende Paraphernalia werden für die Applicatio benötigt:
Schwarze Perle:
"Schwarze Perlen" sind sehr selten, und noch dazu sind für die Magie nur diejenigen zu gebrauchen, die absolut gleichförmig und ungetrübt sind.
Sie transportiert die Kraft der Teleportation, ätherischen Reisen und dient zusätzlich für die Kraftbannung und Nutzung auf unserem Planum.

Nachtschatten:
Der Nachtschatten transportiert die Kraft des Todes, Schmerzes, Illusion, Schadens und Gift auf unser Planum. Nachtschatten, oder auch Pissranke genannt dient dazu dass überhaupt das Gift wirkt.

Spinnenseide:
Spinnenseide ist so häufig wie die Spinnen selbst, aber so leicht wie Luft. Sie transportiert die Kraft der Beschwörung und der Geistbeeinflussung sowie der Geistbindung auf unser Planum.

Kappenpilz:
Henkerskappen wachsen stets im Schatten und werden durch allzu helles Licht abgetötet
Er wurde vom hohen Konzil nur für ausgewählte Magiekundige, Magier und Arcomagier frei gegeben.


Die Applicatio In Nox Grav setzt sich als folgenden Runen zusammen:
In: erschaffen, verursachen
Nox: Gift, vergiften
Grav: Feld, Wall, Energie

Frei übersetzt hieße es demnach: Erschaffen eines Giftwalls.

Durchführung der Applicatio basierend auf den den vier Säulen der Magie:
Die erste Säule der Magie ist das Fokussieren.
Das Fokussieren ist dafür gedacht wo das Ziel wirken soll. Man schafft Platz im Geist um einen Bauplan für die Application zu schaffen um die Applikation zu wirken die man möchte.
Wichtig hierbei ist das man das Ziel nicht verliert. Das Ziel wird mit den Augen fixiert. Über die komplette Dauer der Anwendung muss jener Kontakt aufrecht erhalten bleiben. Der Spruch wird vor dem geistigen Auge überlegt und geplant! Extrinsich

Die 2 Säule der Magie sind die Worte der Magie.
Sie dienen für die Visualisierung der magischen Struktur um eine Veränderung auf das astrale Gewebe zu bestimmen Das bedutet: Hier wird der Bauplan geschaffen womit der eigene Geist gefüllt wird welcher bei der Fokossierung frei gemacht wurde. Hierbei ist es wichtig, dass die Worte der Magie in der richtigen Reihenfolge gesprochen werden. Als Beispiel: In Nox Grav und nicht Grav In Nox

Die 3 Säule der Magie sind die Paraphernalia.
Sie sind Kraftträger Energieträger zu unserem Planum und schaffen die Verbindung zum arkanen Gewebe. Außerdem beeinflussen sie das astrale Muster und sind ebenso Resonanzkörper die das Gewebe in Schwingung versetzen, demnach es auf unser Planum übertragen.

Die Säule 4 wäre die geistige Kraft.
Auch als Mana bekannt.
Einbringung der eigenen geistigen Kraft. Dieser bündelt mit seiner eigenen Energie eben die benötigte astrale Energie, welche durch die Paraphenalien in unser Planum transferiert wurden, und setzt so die Wirkung frei.

Feststellung/Thesis:
In Nox Grav gehört zu den Gruppen der Feld Applikatio.
Bei den Energiefeldzaubern wird also ein Feld erschaffen, daher das In bei den Runen.
Die Rune Nox und das Nachtschatten Gewächs bestimmt nun bei der Rune Grav die Energie die freigesetzt wird, also das Gift.

Die Reagenzie Spinnenseide würde ich bei der Applicatio
für die Beschwörung und als Energieträger einordnen.
Begründung: Es wird eine Giftwand beschworen

Die Reagenzie Schwarzperlen würde bei der Application
für die Energiebannung einordnen.
Begründung: Die Energie wird an einem bestimmten Ort gebannt und wird nicht
schlagartig entladen.
Man nehme nur das Beispiel des In Flam Grav wo ein langsam brennendes Feuerfeld entsteht, anstatt einer schlagartigen Explosion des Feuers bei erreichen des Zieles, wie beim Vas Flam.

Die Giftwand ist beim Adepten 5 Schritt lang, beim Magier kann es bis zu 7 Schritt lang werden. Es ist abhängig von der Geisteskraft.
Wenn man die Applikatio auf ein Individuum wirkt und es bewegt sich, geht der Fokus nicht mit sondern ist auf der Stelle wo man ihn ausgewirkt hat und kann unter Umständen misslingen.
Die Wand kann mit einem An Ort Grav aufgehoben werden. Ein Adept kann keine Giftwand aufheben die von einem Magier oder von einem Erzmagier erschaffen worden ist da seine geistige Kraft zu schwach ist.

Möge das Siegel ewig bestehen

Adept Xanatos
Ehem.Schüler von Maga Elasril, jetziger Schüler von Maga Ullmon