Abhandlungen

Abhandlung ansehen



Datum: 25.02.2017
Autor: Linia T’loor
Thema: Semantik
Titel: Die Applicatio In Sanct Ylem
Die arcanen Worte fokussieren sich um das primäre Wort In, welches für das ”Erschaffen” steht. Die beschreibenden Runen: Sanct, steht für ”Schutz” und Ylem für ”Materie”. Sie bilden zusammen mit dem Fokusswort, die Applicatio welche temporär eine Steinmauer erschafft. In herkömmlicher Sprache könnte man dies mit ”Erschaffe schützende Mauer” beschreiben, was auch die Wirkung der Applicatio darstellt.
Die benötigten Reagenzien sind: Knoblauch und Blutmoss.

Besonderheiten:

Die erschaffene Mauer, sofern diese über leblose und nicht zu selbständiger Bewegung befähigte Objekte erzeugt wurde, vermag diese vollständig und Lückenlos umschliessen. Wenn aber ein Objekt, welches Leben aufweist und Wille besitzt sich selbständig zu Bewegen in den Wirkungsbereich der Applicatio gerät, so lassen sich diese nicht umschliessen und hinterlassen in der Mauer eine Lücke.
Dies lässt sich folgenderweise erklären: Auch die um die geringste Kreatur vorhandene magische Aura, welche durch die Bewegung fluktuieren kann, lässt von dem zaubernden Magier erzeugte arcane Felder zusammenbrechen.
So als Beispiel: ein Baum welcher zweifellos Leben in sich trägt, jedoch nur von Winden bewegt wird, wird von der Mauer umschlossen. Ein Vogel dagegen vermag zwar geringere arcane Felder zu besitzen, vermag mit eigener Bewegung diese zu fluktuieren und damit die anderen behindern.
Man muss anmerken das die Bewegung in diesem Falle nicht Fortbewegung bedeuten. Ein Reaper bleibt an einer Stelle stehen, lässt sich jedoch nicht durch das erschaffene Gestein einschliessen, da es selbständige Bewegung der Äste aufweist.
Interessant ist ebenfalls das Zusammenwirken mit Feldern, diese werden von der erzeugten Materie überlagert und somit wirkungslos gemacht. Denn die Felder, zum Beispiel In Flam Grav, besitzen zwar eine hohe arcane Aura, jedoch ist es sind diese nicht zu Fortbewegung fähig.

Die Anwendung:

Die durch diese Applicatio erzeugte Steinmauer bietet für die Zeit des Bestehens örtlich begrenzten Schutz wie eine herkömmliche Wand . Somit lässt sich dieser Spruch, wenn richtig plaziert, hervorragend als Hindernis verwenden. Es erlaubt offene Bauten oder natürliche Pässe zu versperren und damit den Zaubernden evtl. benötigte Zeit zu geben. Ebenfalls lässt sich diese Applicatio als einfacher aber auch nur sehr kurzzeitiger Schutz gegen angreifende Magieanwender oder Bogenschützen anwenden, denn wie auch eine normale Mauer bietet diese Sichtschutz.